Spiel, Spaß und Feuerwehr in Ummeln

Spiel, Spaß und Feuerwehr in Ummeln

Am Samstag, den 31.08.2019, veranstaltete der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ummeln e. V. und die Freiwillige Feuerwehr UMMELN einen Spielenachmittag auf dem Sportplatz in Ummeln. Tatkräftige Unterstützung erhielten Sie durch die Kinder- und Jugendfeuerwehr Groß Lobke / Ummeln / Wätzum, sowie des Clubs 2010.

Nach der Eröffnung durch die musikalisch untermalten Tanzeinlagen der Tanzmäuse und Lollipops gehörten verschiedene Spiele zum Programm, in denen alle Kinder herzlich eingeladen waren ihr Geschick unter Beweis zu stellen. So galt es gezielt die richtigen Enten zu angeln, auf einer Rollenbahn fahrend Bälle in Zielen unter zu bringen, mittels Schwamms möglichst viel Wasser zu transportieren oder das Geschick am Strahlrohr der Kübelspritze unter Beweis zu stellen. Insbesondere Letzteres kostete vor allem den Organisatoren einiges an Schweiß, um durch ausdauerndes Pumpen den Kindern auch den nötigen Druck zur Verfügung zu stellen.

Nachdem die letzten Kinder die Stationen absolviert haben, folgte die akribische Auswertung, um die ersten drei Plätze der drei verschiedenen Altersklassen zu ermitteln. Diese wurden im Anschluss für Ihre Leistungen besonders geehrt, bevor alle Teilnehmer verschiedene Überraschungen für Ihre Teilnahme erhielten.

Zwischen den Spielen und der Siegerehrung zeigte die Jugendfeuerwehr einen dreiteiligen Löschangriff aus offenem Gewässer, ähnlich wie er bei Wettkämpfen der Großen gefordert wird. Hierzu wurde das Wasser des Beckens, welches zuvor noch die Quietscheentchen eines Spiels beherbergte, mit der Feuerwehrpumpe durch die ausgelegten Feuerwehrschläuche gefördert, um schließlich den Bäumen mit den Strahlrohren eine Erfrischung zu schenken.

Während der gesamten Veranstaltung beköstigte der Club 2010 die Besucher mit leckeren selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Die Freiwillige Feuerwehr Ummeln hingegen übernahm das Deftige, Bratwurst und Pommes, und sorgte bei den hochsommerlichen Temperaturen für innerliche Abkühlung in Form von Getränken.

Ziel der Veranstaltung war es, den Besuchern die Arbeit der Kinder- und Jugendfeuerwehr näher zu bringen und Lust auf mehr zu machen. Die Kinderfeuerwehr macht alle zwei Wochen donnerstags zwischen 17:00 und 18:00 Uhr in Groß Lobke ein buntes Programm mit viel Spiel und Spaß für Kinder zwischen 6 und 10. Bei der Jugendfeuerwehr geht es dann schon mehr in die Feuerwehrarbeit mit u. a. Grundlagen, Wettbewerben und diversen Fahrten für alle zwischen 10 und 18 Jahren. Treffen hierfür ist jeweils mittwochs um 18:15 abwechselnd an den Gerätehäusern von Groß Lobke, Ummeln und Wätzum.  Beide Gruppen freuen sich über jede/-n Interessierte/-n, die/der gerne jederzeit einfach vorbeikommen kann zum Reinschnuppern. Nähere Informationen zur Kinderfeuerwehr erhalten Sie bei Madlen Wiesner unter 0160 – 99 68 47 49 und zur Jugendfeuerwehr bei Bernd Schrader unter 0170 – 28 88 586.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.